Allgemeine Geschäftsbedingungen
für das Service-Center

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Grundsätze, die massgebend sind für die Bestellung und Bezahlung von im Internet auf der “LIVING SERVICES Online-Plattform” angebotenen “LIVING SERVICES Dienstleistungen” (nachfolgend auch Dienstleistungen genannt). Diese Dienstleistungen werden ausschliesslich registrierten Bestellerinnen und Bestellern (nachfolgend Besteller) angeboten, welche Mieterinnen und Mieter in ausgewählten, derzeit für das LIVING SERVICES Konzept bestimmten Liegenschaften sind. Die Bestellung der Dienstleistungen kann ausschliesslich durch die genannten Besteller erfolgen, dies (1) in elektronischer Form über die “LIVING SERVICES Online-Plattform” oder (2) über das “LIVING SERVICES Callcenter”, beides nach Massgabe der nachfolgenden Bestimmungen.
  2. Über die “LIVING SERVICES Online-Plattform” und das “LIVING SERVICES Callcenter” können unterschiedliche Leistungsangebote bestimmter Anbieter ausschliesslich im Rahmen der jeweiligen Geschäftsbedingungen dieser Anbieter bestellt werden. Für die Angebote sind ausschliesslich die jeweiligen Anbieter verantwortlich. Allfällige Beanstandungen betreffend die Dienstleistungen können über die “LIVING SERVICES Online-Plattform” oder über das “LIVING SERVICES Callcenter” an die jeweiligen Anbieter gerichtet werden.
  3. Durch die Bestellung von Dienstleistungen kommt kein Vertragsverhältnis mit dem Liegenschaftseigentümer und/oder der Liegenschaftsverwaltung und/oder dem Betreiber der “LIVING SERVICES Online-Plattform” zustande. Diese haften nicht für die Leistungen der Anbieter.
  4. “LIVING SERVICES Dienstleistungen” stellen keinen Bestandteil des Mietverhältnisses zwischen dem Besteller und dem Liegenschaftseigentümer dar. Das Angebot von Dienstleistungen und/oder der Betrieb der “LIVING SERVICES Online-Plattform” und/oder des “LIVING SERVICES Callcenter” können jederzeit und ohne Weiteres eingeschränkt oder gänzlich eingestellt werden.
  5. Der Besteller ist damit einverstanden, dass die Angaben in seiner Bestellung und die bei der Vertragsabwicklung, einschliesslich des allfälligen rechtlichen Inkassos, gewonnenen Erkenntnisse und Schuldnerdaten zwecks Abrechnung und gegebenenfalls Abklärung der Bonität an die mit der Abrechnung, Rechnungsstellung und gegebenenfalls Berechnung von Kredit-, Finanzierungs- und Marktrisiken betraute Swisscom Health AG und deren Vertragspartner weitergeleitet werden können und in ihre eigene Bonitätsdatenbank aufgenommen und genutzt werden können. Der Besteller ist ferner damit einverstanden, dass die Angaben in seiner Bestellung in anonymisierter Form zu Marktforschungs-, Beratungs- und Werbezwecken erfasst und bearbeitet werden.
  6. Der Besteller ist damit einverstanden, dass er per E-Mail oder postalisch auf Angebote im Bereich der “LIVING SERVICES Dienstleistungen” hingewiesen wird.
  7. Der Besteller ist für die sorgfältige Aufbewahrung seiner Zugangsdaten “LIVING SERVICES Online-Plattform” verantwortlich. Er hält diese geheim und schützt sie vor dem Zugriff durch Dritte. Ferner wechselt er das Passwort in regelmässigen Abständen.
  8. Der Betreiber der “LIVING SERVICES Online-Plattform” und des “LIVING SERVICES Callcenter” ist ausschliesslich für die eigene Infrastruktur verantwortlich, nicht aber für Leistungen Dritter, namentlich der Anbieter (vgl. Ziff. 2 und 3) und der Dritten, die für die Verschaffung des Zugangs zum Internet sowie die Zugänglichkeit der Websites erforderlich sind. Der Betreiber haftet nicht für allfällige Betriebsunterbrüche der “LIVING SERVICES Online-Plattform” und/oder des “LIVING SERVICES Callcenter”, seien dies Betriebsunterbrüche aufgrund von Störungen oder aufgrund von Wartungsarbeiten, und deren Folgen. Er ist jedoch bemüht, Unterbrüche kurz zu halten. Der Betreiber haftet nicht für die versehentliche Offenlegung sowie die Beschädigung oder das Löschen von Daten und Informationen, die über sein System gesendet werden bzw. dort gespeichert sind.Der Betreiber kann diese AGB jederzeit ändern. Allfällige Änderungen werden dem Besteller spätestens vor seiner nächsten Bestellung zur Kenntnis gebracht. Sie können vom Besteller mittels Fortsetzung der Bestellung genehmigt oder mittels Abbruch der Bestellung abgelehnt werden. Mit einer Ablehnung endet die Möglichkeit des Bestellers, “LIVING SERVICES Dienstleistungen” zu bestellen.
  9. Anwendbar ist ausschliesslich schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Zürich.

Wincasa AG, Mai 2015